Termine

Zufallsbild

Frühling.jpg

Kirchenrenovierung

Liebe Gemeindemitglieder, wer sich in seinem Zuhause wohlfühlen will, kommt nicht umhin, in gewissen Abständen zu investieren, zu renovieren und zu verschönern.

 

So ist es auch mit unserer St. Antonius Einsiedler Kirche in Mantinghausen. Vor mehr als 25 Jahren wurde unser Gotteshaus zum letzten Mal renoviert. Das ist schon eine ganze Weile her. Zwischenzeitlich ist eine Erneuerung des Kirchenraums wieder dringend erforderlich.

In zahlreichen Terminen und Besprechungen mit dem Erzbischöflichen Generalvikariat

Paderborn, dem beauftragten Architekten und der unteren Denkmalbehörde wurden wünschenswerte und machbare Szenarien erörtert. Einhellig wurde der gute Bestand der Kirche festgestellt aber auch der Renovierungsbedarf. Die Wände und Decken sind schmutzig geworden und weisen teilweise Wasserschäden auf. Die Bemalungen an den Wänden und der Decke müssen erneuert werden. Der vorhandene Bodenbelag bedarf einer gründlichen Reinigung, ggf. müssen auch Fliesen ausgetauscht oder befestigt werden. Das Polster auf den Bänken muss erneuert werden. Die verschlossene Seiteneingangstür muss aufgearbeitet werden. Die Heizungsanlage entspricht nicht mehr dem Stand der Technik und muss modernisiert werden, dies gilt teilweise auch für die Beschallung und die Elektroinstallationen. Zudem müssen einige sicherheitstechnische Auflagen erfüllt werden (u.a. Orgelbühne, Dachboden),

Insbesondere die Natursteinfassade am Turm zeigt Fugenauswaschungen und Abplatzungen auf und auch das Dach bedarf einer gründlichen Überprüfung und ggf, einer teilweisen Erneuerung, insbesondere die Dachrinnen.

Im Zuge der Renovierung soll auch die Kirche von außen beleuchtet werden, die defekte Glockenanlage instandgesetzt werden und ein zusätzlicher Anbau, zwischen Heizraum und Kirchenschiff entstehen, um zusätzlichen Raum für eine WC-Anlage und Abstellmöglichkeiten zu schaffen.

Für die Genehmigung von Zuschüssen seitens des 1erzbischöflichen Generalvikariates müssen wir bestimmte Auflagen erfüllen. U.a. müssen wir Eigenmittel einsetzen und den Zugang zur Kirche mit geeigneten Mitteln beschränken.

Wann und welche Arbeiten genau durchgeführt werden sollen, und wie teuer es werden kann, werden wir in einer Dorfversammlung vorstellen, zu der wir noch gesondert einladen werden.

Um die Renovierung unserer Kirche durchzuführen, sind wir dringend auf Ihre/Eure Mithilfe angewiesen. Nur gemeinsam können wir es schaffen, unserer Kirche wieder einen würdigen Innenraum zu geben und die Bausubstanz zu erhalten. Wie genau eine Mithilfe aussieht, muss und kann jeder für sich selber entscheiden. Wichtig ist jedoch, dass wir es in Mantinghausen nur gemeinsam schaffen können.

Der Kirchenvorstand freut sich über jede Form der aktiven Mithilfe und gutgemeintem Rat.

Wir werden Sie und Euch regelmäßig über die aktuelle Entwicklung unterrichten.

 

Der Pfarrgemeinderat

Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.